Kein verspäteter Aprilscherz: Hier ist das FS MAGAZIN 3/2022

Das FS MAGAZIN 3/2022 (April/Mai) wurde den Abonnenten bereits gedruckt und als PDF zugestellt. Wieder ist es kein – verspäteter – Aprilscherz! Am Donnerstag, den 7. April 2022 beginnt der “offizielle” Verkauf. Der erfolgt mit gedruckten Ausgaben via Aerosoft www.aerosoft.com, dem Aviation Megastore www.aviationmegastore.com, United Kiosk www.united-kiosk.com und dem Verlag – Bestellungen an leserservice@fsmagazin.de werden gerne entgegen genommen. simMarket www.simmarket.com bietet PDFs an. Wie United Kiosk, wo – wie beim Verlag – günstige Abos abgeschlossen werden können. Der Verkauf in der Fläche bleibt wegen der Corona-Pandemie eingestellt…

Hier wie gewohnt Auszüge aus dem Inhalt:

Editorial
Es geht um die den Bach herunter gegangenen Olympischen Spiele, den Redaktionskater Sunny, der schon wieder nach einer Rauferei verletzt den Tierärztinnen in Titisee-Neustadt vorgestellt werden musste, um “Permanente Vorläufigkeit” und das “Schweigen der Szene”.

Aktuelles
Wir trauern um Peter Hiermeier, neben Thomas Hirsch einer der genialen Airport-Designer von German Airports, der überraschend Mitte Januar gestorben ist. Der Kommentar wird über zu viele Add On Manager nachgedacht und auf die Flight Simulator Area von Aerosoft bei der AERO 2022 in Friedrichshafen hingewiesen.

Kurzmeldungen
Es geht um “Lange Leitungen” von mamu82, die “Listen für Checker” von JayDee, um “Israels Tor zur Welt”, den Mega Airport Ben Gurion von David Rosenfeld für den MSFS, um “Symlinks und leere Ordner”, die “neuen Fenster” von Windows 11, den Prepar3D v5.3 mit Hotfix 3 und ein “Abgründiges Ultralight” von ANT’S AIRPLANES, dem Drifter. Und noch mehr…

Szenerien
Zwischen Nordsee und Windrädern haben wir uns den Flugplatz von Heide-Büsum angesehen und einen Flug nach Franken zum Airport Nürnberg von Limesim für den MSFS auf Basis der Arbeit von 29Palms und Captain7 für den P3D unternommen. David Marx stellt den Flughafen der goldenen Stadt, LKPR Václav Havel Airport Prague von Orbx für den MSFS, vor. Und wir stellen fest, das auch simuliert der KMDW Chicago Airport für MSFS von Drzewiecki Design zu 95 Prozent von Southwest Airlines dominiert wird. Dann reisen wir ins Zentrum von Mähren und besuchen den Flughafen von Brno. Den hat der ukrainische Designer Pavel Movzer für den P3D v4 und v5 erstellt. Den diesmaligen Abschluss der Rubrik markiert die Vorstellung der Freeware “Dortmund Komplett” von Christian Bahr und Peter Hiermeier für den MSFS.

Flugzeuge
Urs Zwyssig hat sich in die Twin Otter von Hans Hartmann und Alexander M. Metzger und die PC-6 vom Milviz für den MSFS gesetzt. Alexander M. Metzger ist zufrieden mit der Kodiak 100 Series II von den SimWorks Studios, der “kleinen Schwester ” der Cessna 208. Harald Kainz hat den “Ritt auf der Rakete” gewagt und ist mit der TF-104G von Sim Skunk Works geflogen. Rainer Pecksen, der als Ingenieur und technischer Stabsoffizier der Luftwaffe mit dem ebenso umstrittenen wie begeisternden Flieger zu tun hatte, steuert den Plusartikel zu dieser Ausgabe bei, der als PDF kostenlos herunter geladen werden kann – siehe unten.

MSFS
Funktioniert der Segelflug im MSFS vor dem offiziellen “Fähigkeits”-Startschuss von Asobo? Falk Scherber hat gute Nachrichten…

Szene
1982 kam der erste Flugsimulator von Microsoft heraus – ein Grund zur Rückschau auf 40 Jahre Flugsimulation. In aller Kürze…

Hardware
Mit Turtle Beach und Thrustmaster haben gleich zwei Hersteller kurz nacheinander relevante Steuerhardware geliefert: Den Velocity Flight One und die die TCA Boeing Edition. In der Redaktion wurden beide Geräte ausgiebig getestet.

Nachflieger
Jan Haselhorst ist mit einer 757 von Newark nach Porto geflogen. Ihr könnt ihm mit dem P3D und dem X-Plane 11 folgen.

Grundlagen
Hans-Joachim Marks stellt uns “Cold Temperatur Procedures” vor, denn “Im Winter sind die Berge höher!”. Dr. Donick hat mit einem Fluglehrer gelernt, den Dave Chapman mit seiner vierteiligen FS Academy-Serie für den MSFS anbietet.

X-Plane 11
Ingo Voigt ist zufrieden mit der Cessna 172 NG Digital von Airfoillabs und Thomas Glaudo ist die legendäre Bo-105 von JRX Design zur Probe geflogen, einen “Akrobat der Lüfte”, der sogar Loopings beherrscht.

Downloads zum FS MAGAZIN 3/2022

Linkliste:

https://fsmagazin.de/download/FSM3_2022Linkliste.pdf

Plusartikel: Flugbericht TF-104G von Rainer Pecksen

https://fsmagazin.de/download/FSM3_2022Plusartikel.pdf

Ausblick auf das FS MAGAZIN 4/2022

Von Laminar Research wurden der Redaktion Einzelheiten zu X-Plane 12 versprochen und wird werden über den Mega Airport Brüssel berichten.

Redaktionsschluss

20. April 2022

Anzeigenschluss

10. Mai 2022

Generated by Feedzy