Back in the USA – World Update X ist da

Das MSFS-Team hält was es verspricht – wie angekündigt ist das World Update X bereit zum Download. Überraschend befasst sich die Erweiterung nochmal mit den USA.

Wenn man allerdings bedenkt wie groß dieses Land ist, macht es durchaus Sinn nach dem World Update 2: USA nochmal die Vereinigten Staaten zum Thema zu machen. Es gibt viel Neues zu entdecken.

Bei den neuen Inhalten handelt es sich um jeweils drei neue Bush Trips (Appalachen, California, Megapolis), Landing Challenges (Inkom, Atlanta, Telluride) und Discovery Flights (Grand Canyon, Seattle und St. Louis).

Außerdem wurden 87 neue Sehenswürdigkeiten (siehe Liste im MSFS-Forum) hinzugefügt und mit neuen Luftbild- und Satellitenaufnahmen wurden 12 städtische Regionen aufgehübscht:

• Albany
• Arlington
• Boise
• Charleston (West Virginia)
• Disney – Kissimmee – Windermere
• Eugene
• Key Largo
• Lansing
• Lynchburg
• Olympia
• San Diego
• Seattle

Natürlich gibt es auch wieder vier von Hand erweiterte Flugplätze:

• KAVX – Catalina Airport
• PAVD – Valdez Airport
• KTVL – Lake Taho Airport
• KBID – Block Island Airport

Für das World Update 10 wird der MSFS vorher allerdings erstmal auf die Version 1.26.5.0 aufgewertet. Diese beinhaltet noch folgende Neuerungen:

• Added localization for Latam Spanish and Simplified Chinese
• Fixed a crash when losing overall connection
• Updated AIRAC cycle 2206
• Improved long range visibility of the windsocks
• Fixed searching of POIs in the world map

• Updated elevation data for the USA
• Updated aerial imagery for USA
• Added new runway 09C/27C at KORD
• Added terminal extension at KDEN
• Updated buildings at KDFW

Nachdem die neue Version des MSFS installiert wurde, kann das World Update X: United States and US Territories über den Marketplace kostenlos heruntergeladen werden.

 

Generated by Feedzy