40. Geburtstag des MSFS und ein paar Überraschungen

Im Rahmen der Gamescom in Köln (23. August – 28. August) hat das MSFS-Team wieder mal ein paar Katzen aus dem Sack gelassen. Als Erstes gibt es ab sofort Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Hannover und Köln mit Photogrammetrie.

Dieser sogenannte City Update 1 kann im Marketplace heruntergeladen werden. Dazu wurde auch ein schöner Trailer veröffentlicht:

Die 40th Anniversary Edition hat das MSFS-Team ja bereits angekündigt, aber jetzt wurde mit dem 11. November auch das Erscheinungsdatum festgelegt. Wer den MSFS bereits besitzt, kann die Jubiläumsversion dann auch kostenlos herunterladen.

In einem spektakulären Trailer kann man die neuen Inhalte schonmal vorab sehen.

Von Segelflugzeugen, Helikoptern, DC-3 und dem iniBuilds A310 wussten wir ja schon, aber das Entwicklerteam von Asobo Studios hat nochmal nachgelegt und arbeitet an weiteren Inhalten. Im Trailer sieht man das größte Flugzeug der Welt: die Hughes H-4 Hercules auch bekannt als Spruce Goose. Doch damit nicht genug, es kommen außerdem noch ein Wasserflugzeug, die Grumman G-21 A Goose und die Curtiss JN-4 Jenny hinzu.

Wir können uns darauf freuen mit einem von diesen Klassikern vom guten, alten Meigs Field in Chicago abzuheben. In der Realität wurde der Platz 2003 abgerissen. Neben dem Meigs Field will das Entwicklerteam mit der Jubiläumsausgabe noch drei weitere klassische Flughäfen in den MSFS einbauen.

Es gab noch eine weitere Ankündigung auf der Gamescom: die Junkers F 13 setzt als Local Legend #6 im MSFS auf. Für ca. 15 Euro kann das erste komplett aus Metall gefertigte Verkehrsflugzeug im Marketplace erstanden werden.

Im aktuellen Development Update des MSFS-Teams kann man auch nochmal alle Neuigkeiten aus erster Hand nachlesen.

Generated by Feedzy